Wszystko o szynce
Wszystko o szynce
Aby w pełni wykorzystać walory szynki iberyjskiej, delektować sięjej smakiem, konieczna jest wiedza o jej przechowywaniu, o tym jak ulokować i jak kroić ale również trzeba poznać różnice pomiędzy tak wieloma gatunkami szynek, ich jakością i innymi cechami jakże ważnymi dla najcenniejszego produktu gourmet w Hiszpanii.

Wie sollte Serrano Schinken richtig verzehrt werden

Es gibt kein großes Geheimnis, wie man Serrano Schinken genießen sollte - aber einige Dinge sollten beim Verzehr von Serrano Schinken im Kopf behalten werden.

Zweifellos ist einer der größten Faktoren die Temperatur, welche zwischen 20 und 25 ºC liegen sollte, damit der Schinken all seine organoleptischen Eigenschaften beibehalten kann, wie Aussehen, Textur, Geschmack und Aroma. Bei dieser Temperatur ist das Fett kurz davor, mit dem Magerfleisch zu verschmelzen und den Schinken richtig saftig zu machen.

Spanischer Schinken wird in Scheiben serviert, wofür man Einiges an Geschicklichkeit braucht. Die Scheiben sollten dünn und nicht zu lang sein.

Es ist klar, dass man nicht viel ausrichten kann, wenn der Schinken keine ausreichende Qualität hat, aber auch ein schlechter Schinken kann viel gewinnen, wenn er richtig geschnitten wird und viceversa. Von daher ist das richtige Schneiden des Schinkens sehr wichtig.

Fast niemand bezweifelt, dass es besser ist, den Schinken von Hand zu schneiden als ihn maschinell zu schneiden, deshalb lohnt es sich, sich ein wenig anzustrengen und nach und nach zu lernen, wie man Schinken gut und sicher schneidet.



Hauptgrund dafür ist die mechanische Reibung, die beim Schneiden zwischen dem Fleisch und dem Schnittinstrument entsteht. Wenn der Schinken maschinell geschnitten wird, kann die hohe Temperatur der Scheibe den Geschmack des Schinkens beeinflussen und den Verlust von Nährstoffen verursachen.

Beim Schneiden mit dem Schinkenmesser entstehen durch das richtige Bewegen vom Messer schmackhafte Scheiben, welche alle Nährstoffe enthalten, für welche der Serrano Schinken so berühmt ist (Serrano Schinken ist reich an Vitaminen E und B).

Normalerweise wird der Schinken auf einem Teller direkt auf dem Tisch serviert. Dabei sollten sich bevorzugterweise wenige Scheiben auf dem Teller befinden, und diese sollten nicht aufeinander liegen.

Der Schinken wird gleichmäßig auf dem Teller verteilt, sodass es schön anzusehen ist - das Auge isst mit! Es sollte immer nur so viel geschnitten werden, wie auch tatsächlich verbraucht wird. So wird versichert, dass der Serrano Schinken saftig bleibt und seine organoleptischen Eigenschaften behält. Denken Sie daran: die beste Form, Serrano Schinken richtig aufzubewahren, ist, ihn nicht zu schneiden, bis er auch tatsächlich verzehrt wird.

Traditionellerweise wird Serrano Schinken mit Brot verzehrt und von Wein oder Bier begleitet. Mancherorts wird Brot mit Tomate vorbereitet, manchmal werden auch Fino oder Manzanilla Wein und Sekt dazu serviert.

Der wohl interessanteste Faktor am Serrano Schinken ist, dass er einen hohen Gehalt an umami (Eigenschaft, die die fünfte Geschmackswahrnehmung bezeichnet) hat, weshalb er auch eine ausgezeichnete Zutat für jede Art von Rezepten darstellt, viele von ihnen aus der traditionellen Küche, mit Melone und Ananas mit Schinken, Erbsen mit Schinkenwürfeln oder Kroketten mit Serrano Schinken - köstliche Rezepte, die einfach zuzubereiten sind.